Altpapiersammlung

Mitteilung vom 2.12.2018


Der Musikverein Oberottmarshausen e.V. führte am 01.12.2018 die Altpapiersammlung im Dorf durch. Vielen Dank an alle Bürger für die vielen Altpapierstapel und an die fleißigen Sammler!



Musikalische Umrahmung bei der Neueröffnung der Bankfiliale der Raiffeisenbank Schwabmünchen eG am 1.Oktober 2018

Mitteilung vom 6.10.2018


Am 1.Oktober 2018 feierte die Raiffeisenbank Schwabmünchen eG zusammen mit der Gemeinde Oberottmarshausen die Neueröffnung ihrer Bankfiliale und des neuen SB-Pavillons in Oberottmarshausen. Das Vororchester des Musikvereins Oberottmarshausen unter der Leitung von Andreas Frommel begleitete die Eröffnungsfeier und Herbert Jauchmann bedankte sich dafür mit einer Spende von 500 Euro für die Musikerjugend.
Vielen herzlichen Dank dafür!

Den Bericht über die Neueröffnung der Filiale in der Augsburger Allgemeine Zeitung können sie in nachfolgendem Link lesen:
https://www.augsburger-allgemeine.de/schwabmuenchen/Bank-und-Rathaus-wachsen-zusammen-id52370861.html




Musikalische Umrahmung des Oktoberfests der Freiwilligen Feuerwehr Oberottmarshausen

Mitteilung vom 28.9.2018


Pünktlich zum Start des Oktoberfests in München richtete auch die Feuerwehr Oberottmarshausen ihr jährliches Oktoberfest im Feuerwehrgerätehaus aus. Der Musikverein Oberottmarshausen e.V. war dazu eingeladen und durfte die zahlreichen Gäste in einer voll besetzten Halle mit zünftiger Blasmusik den Abend durch unterhalten. Neben gutem Bier wurden die Gäste mit typisch bayerischen Bierzeltschmankerl verwöhnt und genossen einen herrlich gemütlichen Festabend.



Ausflug des Orchesters ins Tiroler Oetztal

Mitteilung vom 17.8.2018


Der diesjährige Ausflug des Orchester ging nach Österreich/Tirol ins Ötztal. Während der Anreise wurde ein Zwischenstop am Bannwaldsee eingelegt. Die verschiedenen Luftmatrazen unserer Musiker (u.a. eine Pizzaschnitte oder ein Prinzessinnenpony) waren DAS Highlight am See und zogen einige Blicke beim Baden auf sich. Am Nachmittag konnten dann die Zimmer in der Pension Olympia in dem malerisch von Bergen umgebenen Ort Oetz bezogen werden, bevor der erste Abend dann mit leckerem gemeinsamen Abend-Essen und gemütlichem Beisammensein bis spät in die Nacht ausklang. Der Morgen begann dann mit wechselhaftem Wetter, weshalb statt einer Wanderung in der Bergen der Besuch des Amberg-Stollen ausgewählt wurde. Nach einer einstündigen Wanderung ging es tief hinein in den Berg und seinen Geheimnissen, die bis in die NS-Zeit zurück reichten. Die Führung durch den Stollen war sehr interessant und neben den geschichtlichen Informationen konnten auch übrig gebliebenen Betonfundamente verschiedenstern technischer Anlagen als stumme Zeugen dieses gigantomanischen Bauvorhabens begutachtet werden. Am letzten Tag ging es dann in die Area 47, der größte Outdoor-Park in Österreich. Actiongeladen startete der Besuch im Hochseilgarten. In einer atemberaubenden Höhe von 27 Metern galt es verschiedene Hindernisse mit Kraft und Geschicklichkeit zu überwinden. Vollbepackt mit Adrenalin, mit den Kräften am Ende, aber stolz, diese Herausforderung gemeistert zu haben ging es ereignisreich weiter in die Water Area. Beim Blobbing und Rutschen mit fast freiem Fall wurde der Nachmittag zu einem großen Outdoor-Abenteuer, an dem jeder auf seine Dosis Adrenalin kam. Nach der Heimfahrt klang der tolle Ausflug beim gemeinsamen Essen in Landsberg aus. Und mit Sicherheit konnte jeder gut schlafen an diesem Tag!



Beteiligung am Ferienprogramm: Besuch der Polizeitstation in Augsburg

Mitteilung vom 17.8.2018


Als wir an der Polizeistation ankamen, empfing uns ein Polizeihauptkommisar und führte uns in sein Büro. Dort erzählte er uns mega spannende Dinge über die tägliche Arbeit der Polizei. Was alleine über den PC schon ermittelt werden kann! Dann legte er uns seine echte Waffe und eine Atrappe zum Vergleich vor. Wir verstanden, warum es verboten ist, auch eine Nachbildung mit sich zu führen. Der Unterschied ist nicht erkennbar. Wir inspizierten eine schusssichere Weste, Handschellen und vor allem das Polizeiauto. Das war sehr interessant. Bevor es wieder nach Hause ging, gab es für jeden noch ein kleines Eis.



Musikalische Umrahmung der Sonnwendfeier

Mitteilung vom 24.6.2018


Das Orchester des Musikvereins umrahmte die vom Gartenverein Oberottmarshausen ausgerichtete Sonnwendfeier mit traditioneller Blasmusik. Bei der gut besuchten Sonnwendfeier wurde neben deftigen Mahlzeiten auch das WM Spiel Deutschland gegen Schweden auf einer Großleinwand übertragen. Das Orchester sorgte für die musikalische Unterhaltung und begleitete alle Besucher und die Flowerkids bei Anbruch der Dunkelheit mit einem festlichen Fußmarsch zur anschliessenden Wiese, auf der das große Sonnwendfeuer entfacht wurde, das bis spät in die Nacht die Besucher wärmte und begeisterte.



Jubiläumskonzert zum 10.Gründungsjubiläum des Musikvereins Oberottmarshausen e.V.

Mitteilung vom 23.6.2018


Anlässlich des 10. Gründungsjubiläums feierte der Musikverein Oberottmarshausen e.V. am 16.Juni 2018 sein Jubiläum. Der Tag begann mit bestem Sommerwetter und perfekten Wetteraussichten, so dass dem Aufbau der Bühne im Schulhof nichts entgegenstand. Das herrliche Wetter strahlte auf alle Helfer aus, so dass schon der Aufbau vor Vorfreude bei allen Helfern ein Lächeln aufs Gesicht zauberte. Nach monatelanger Vorbereitung konnte am Vormittag die Bühne und der Verkaufstand wie geplant aufgebaut werden. Blumenschmuck, eine perfekte Beleuchtung und eine tolle Fotocollage der vergangenen Jahre machten aus dem Schulhof eine einladende Sommerlokation, an der kein Vorbeikommender ohne Verweilen vorbei gehen konnte. Um 18 Uhr ging es dann endlich los mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Vitus mit Pfarrer Hubert Ratzinger. Bereits der Gottesdienst wurde musikalisch durch das Gitarren- und Flötenensamble unter der Leitung von Renate Höllwart und dem Orchester des Musikverein Oberottmarshausen gestaltet. Im Anschluss fanden sich die vielen Besucher im Schulhof ein und konnten das einladende Ambiente bestaunen. Der Besucherandrang war dabei so groß, dass kurzfristig nachbestuhlt werden musste. Pünktlich um 19:30 Uhr startete dann das Jubiläumskonzert mit dem Orchester des Musikvereins und der Begrüßung durch unseren 1.Vorstand Hannes Müller. Stolz präsentierte das Orchester dabei seine neue Tracht, die zeitgleich mit dem 10-jährigen Jubiläum angeschafft wurde. Linda Baader führte mit ihrer charmanten Art durch das weitere Programm, welches durch die verschiedenen Gruppen des Musikvereins eine kurzweilige und abwechslungsreiche Unterhaltung bot. Neben dem Orchester verzauberte das Gitarrenensamble unter der Leitung von Renate Höllwart mit ihren Melodien die Gäste. Unterstützt wurden sie durch das Flötenensemble und einer auflockernden Gesangseinlage. Auch unsere jüngsten Musikerinnen an den Blockflöten unter der Leitung von Bernadett Reis hatten ihren großen Auftritt und begeisterten die Zuhöhrer als Solisten gemeinsam mit dem Orchester. Abwechslungsreich ging es weiter mit unserem Vororchester und der Bläserklasse, die ihr Können auf der Bühne zeigten. Auch der weitere musikbegeisterte Verein in Oberottmarshausen, der Chor und Jugendchor des Gesangvereins Oberottmarshausen unter der Leitung von Jewgenia Raisova beteiligte sich mit einer schönen Liederauswahl am Jubiläumskonzert. Dazwischen richtete unser 2.Bürgermeister Albert Reiter seine Grußworte im Namen der Gemeinde an die Besucher und würdigte die Bereicherung für die Gemeinde durch den Musikverein. Pünktlich zum Jubiläum ist der Musikverein Oberottmarshausen nun auch dem Allgäu-Schwäbischen Musikbund beigetreten. Dieser war vorort vertreten mit dem Bezirksvorsitzender Herbert Klotz, sowie dem Bezirksdirigenten Andreas Rest und dessen Ehefrau Alexandra als Vertreterin des Bezirksjugendblasorchesters (BJBO). Der stellvertretende ASM-Bezirksvorsitzende Rudi Simacek war Teil der Delegation und konnte Laura Werner (Klarinette) und Peter Frenkenberger (Trompete) für die bestandene Prüfung D1 in Bronze auszeichnen. Ein Highlight war anschließend das Klarinetten-Solo von Pfarrer Hubert Ratzinger bei dem Stück Conradiana, begleitet durch das Orchester bis es schließlich zum großen musikalischen Finale mit Music von John Miles des Orchesters unterstützt durch den Chor des Gesangsvereins kam. Doch die Besucher hatten noch lange nicht genug und das Orchester sowie der Gesangverein lieferten noch zwei Zugaben. Im Anschluss wurden alle 10 Jährigen Mitglieder noch auf die Bühne für ein gemeinsames Foto und für die Überreichung ihrer Urkunden gebeten, bis dieser herrliche Abend bei einer Essensstärkung und einem Glas Sekt oder einem kühlen Bier ausklang.



1. Maifeier in Oberottmarshausen

Mitteilung vom 3.5.2018


Das Orchester des Musikvereins Oberottmarshausen e.V. umrahmte die 1. Maifeier mit traditioneller Blasmusik in der voll besetzten Turnhalle im Gemeindezentrum Oberottmarshausen.




Verwaltungsgemeinschaft Gro▀aitingen übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.